Chevrolet Impala

Der Chevrolet Impala ist ein Automobil des amerikanischen Herstellers Chevrolet von 1956 für den nordamerikanischen Markt produziert. Die erste Impala wurde auf einer Ausstellung der Chevrolet Motorama 1956 vorgestellt Diese Versionen zeigte seine neue Linie von Fahrzeugen für das kommende Jahr. Im Jahr 1956 Motorama Show Car, die durch New York, Miami, Los Angeles, San Francisco und Boston. Diese erste Impala war ein Vier-Personen-Coupé, mit "einem starken Geschmack der Corvette", das hieß Corvette Impala. Der Impala Showcar wurde mit Glasfaserkörper, wie beispielsweise der Corvette.

Erste Generation

Wenn der Chevrolet Bel Air war das schönste könnten Sie kaufen die Impala änderte sich dies. Die erste Impala kam im Herbst 1957 als 1958-Modell und war ein großer Erfolg. Es wurde als Coupé und Cabrio angeboten, die ihm einen sportlichen Look. Der Impala war 9 breiter Zoll länger, 4 Zoll und 2 Zoll niedriger als die bisherigen Modelle der gleichen Größe. "Chevrolet hatte langsam wurde so mehr, niedriger und breiter, wie von Harley Earl vorgeschlagen, obwohl dies war ein Schalt." Der neue Impala 1958 bot einige spannende Möglichkeiten. Es kam mit dem neuen V-8 Motor von 348 Kubikzoll und Luftfederungsanlage Ebene. Mit dem neuen Motor war der Impala schneller als vorherige Chevys und die neue Aufhängungssystem hatte eine glattere Fahrt als zuvor. Eine der größten Veränderungen war das neue Chassis-Design im Jahr 1958 Chevrolet Chevy begann mit dem Bau Autos mit X-förmigen Chassis Das war die neueste Technologie, die dem Fahrzeug eine bessere Fahrt gab. Der neue Impala kam mit Chrom-Applikationen an den Türverkleidungen und Instrumente, und Sport-style Lenkrad. Haben sich die Dinge wie fühlst du dich luxuriöseste Impala 1958 1957 Chevrolet Bel Air.

Zweite Generation

Im Jahr 1959 änderte sich die Impala enorm. Der Körper verändert, um ein "schneller, schlanker, und noch wichtiger, gab ein moderner und futuristischen Look," mit den größten und kühnsten Cadillac Flossen nach 1959. Eigentlich Layout-Größe, Gewicht, Motor und Fahrwerk, war das gleiche wie das Modell 1958. Die große Veränderung im Jahr 1959 übernahm der Impala auf Bel Air. In 1958 wurde die Impala wurde erst im zweitürigen Coupé und Cabrio-Versionen angeboten, aber im Jahr 1959 hatte eine komplette Linie von Impalas darunter ein zweitüriges Hardtop, viertürige, zweitürige Cabrio und Limousine.

Im Jahr 1960 gab es geringfügige Änderungen in der Impala. Einer von ihnen war: die Rücklichter gehen aus Katzenaugenform zu sechs getrennte runde Rücklichter, die auf der 1958 Impala waren, und würde ein Markenzeichen für die Impala zu werden. Die Rippen auf der Rückseite des Autos wurden horizontal gemacht, wie die Flossen wurden ihren Stil zu verlieren, weil sie in Cadillac etwa rund 1947 jedoch schon 1960 gemacht Chevrolet andere Veränderungen als gut. Das Bel Air fing an, ein Modell des zweitürigen Coupés, aber immer noch eine billigere Version als der Impala und Chevrolet führte den Corvair, die eine war "wirtschaftlichen Kleinwagen." Der Corvair verkauft 250.000 Einheiten im ersten Jahr, aber weder die Corvair und die neue Bel Air coupe wand oder nähern Impala Umsatz. Chevrolet Impala war immer noch die höchsten Umsätze.

Dritte Generation

Im Jahr 1961 beschlossen, den Chevrolet Impala wieder vollständig zu ändern. Der 1961 Impala verlor die hinteren Flossen vollständig, bekam eine neue Instrumententafel, und blieb 6 Rücklichter. Im Jahr 1961, viele Käufer des Impala wollte, dass die Optionen, wie Post-Traction, eine stärkere Batterie, Bremsen, Federn und stärkere Dämpfer. Das machte Chevrolet entschieden, eine "Super Sport-Paket" für Impalas zu machen. Der Impala war der erste Chevrolet Super Sport bot ein Paket, das später auch in anderen Modellen wie dem Camaro, Chevelle, Monte Carlo, El Camino kommen würde, und die Aufnahme 1500. Im Sommer 1961 startete die erste Chevrolet Impala SS. Im Jahr 1961 konnte ein Impala SS in jeder Körper bestellten, aber auch in Zukunft nur in Coupé und Cabrio-Versionen kommen. Bis zum Start der Impala SS, Chevrolet Corvette Sportwagen war der Chevrolet, aber die Impala SS war nun an seiner Seite. Der Impala SS wurde ein 348-cubic-inch V8 hohe Leistung, oder die neue V8 409 plgs³ angeboten. Der 409 war ein Monster 350 PS. Die Beach Boys produzierte eine Hit-Single, "409", die sich auf die Chevy, die eine Signatur Song für diese Autos geworden. SS-Modellen kam auch mit Servolenkung, elektrische Bremsen, Stoßdämpfern und stärkeren Federn.

Im Jahre 1962 wurde ein neuer Motor, um Impala SS-Familie automatisch berechnet. Es war die plgs³ 327 V-8. Jeden 1962 Chevrolet Motor könnte in der SS-Paket verwendet werden, und Heavy-Duty-Suspension wurde aus der Verpackung entfernt; weil einige Kunden wollten die Super Sport sieht, ohne dass die gesamte Ausrüstung von Hochleistungs kaufen. Es war ein gutes Jahr für die Automobilindustrie und der Impala SS wurde revolutioniert die Nation. Das Wort begann, bekannt zu werden und sein Ziel erreicht. Im Jahr 1961 weniger als 500 Impalas waren SS Modelle, aber im Jahr 1962 fast 100.000 SS-Modelle verkauft. Zu den neuen Möglichkeiten es war auch für jede Art von Impalas einschließlich Klimaanlage in Standard- und Deluxe-Versionen, Bremskraftverstärker, elektrische Fensterheber, elektrische Sitze, Innen- und Außenspiegel, und manuelle oder Radio-Button zur Verfügung. Neues Zubehör enthalten: Kupplung und Heavy-Duty-Kühler, Doppelauspuff und temperaturgesteuerter Lüfter Kühler. Der SS-1962 unterscheidet sich von der regulären Impala, kam mit Schalensitze vorn mit einer Mittelkonsole Stil, Bar Passagier, besondere badging, cubiertass Sonderräder, Seitenschutzleisten und Panels und hinten Aluminium-Schalthebel und Getriebe für Chrom vier Geschwindigkeiten. Im Jahr 1962 ins Leben gerufen, Chevys gesamte Umsatz erreichte fast 1,6 Millionen, von denen 700.000 waren Impala Modelle.

Im Jahr 1963 verkaufte das Impala über 832.000 Fahrzeuge; Es war der "American car". Impala Umsatz fast verdoppelt Umsatz der Ford Galaxie, Fahrzeug in Größe und Popularität. Im Jahr 1963 hat die Impala nicht viel ändern. Es gab sieben neue Farben zur Auswahl, was zu einer Gesamtzahl von 15 Farben plus 11 Zwei-Ton-Optionen. Ein bemerkenswerter war, dass das Impala war die einzige Full-Size-Chevrolet Coupé ohne Spikes im Jahr 1962 und die Impala war auch der einzige viertürige Verkaufs ohne Spikes Die alte Chevy Bel Air war in zwei vier nur zur Verfügung türige Limousine. Eine neue Option war das Vinyldach, das nur in der Coupé zur Verfügung stand. Mechanisch, führte Chevrolet Generatoren anstelle von Generatoren. Modelliert SS Embleme, deckt Rad SS und sein Inneres war schöner, so Käufer waren mit dem, was sie kauften glücklich.

Im Jahr 1964 änderte sich die Impala in mehrfacher Hinsicht. Er blieb Cadillac-Stil und bekam dicker Stoßfänger, die das Auto gemacht scheinen unteren und schwerer. 1964 Grill war viel flacher als das Gitter 1963. Im Jahr 1964 wurde der SS seine eigene Linie, im Vergleich zu nur ein Paket in der Vergangenheit sein. Mehr als 185.000 Impala SS wurden verkauft. Regelmäßige Impala verkaufte über 890.000, und das Bel Air nur verkauft über 550.000. Dies zeigt, wie beliebt es war der Impala, weil in der Regel die günstigste Version eines Autos verkauft sich besser als in der Regel die teurere Version. Ein weiteres Zeichen war, dass die Impala und Impala SS Coupé Umsatz erreichte rund 442.000 Einheiten und 536.000 viertürige ohne Spikes wurden im Jahr 1964 verkauft Das Coupé der Regel nie in der Nähe von der Erreichung der vier Türgeschäfte ohne Spikes kam, aber die Impala war zu beliebt und entweder zwei oder vier Türen. Kleine Verbesserungen wurden an die 1964 Impala als elektrische Uhr, Sicherheitsbremsleuchte und einer speziellen Lenkrad für Impalas, die Jahr.

Vierten Generation

Der 1965 Impala wurde komplett neu gestaltet und stellt eine stilisierte Linie anstatt den Platz Linie der Vorjahre. Dieses Jahr werden die 396 V8 plgs³ vorgestellt. 350. Hydramatic-Box und auch die "Caprice Paket" wird als Option für $ 200 in der Impala eingeführt. Die Caprice Impala, nur als viertürige Hardtop, erhalten exklusiven Polstermöbel, Holzmaserung Akzente auf dem Armaturenbrett und Innentüren - Armlehne und Spezialgurten. Der Impala Caprice wurde als Chevrolet Caprice 1966 wieder eingeführt, wobei die Top-Position in der Linie der Full-Size-Chevrolet. Der 1965 Impala hatte einen Rekordumsatz von 1 Million Einheiten.

Die Option Super Sport wird als regelmäßige Produktion Z03 bekannt, 1962-63 und erneut im Jahr 1968. Von 1964 bis 1967 ist der Super Sport eine unabhängige Modell. Das Äußere des 1965 Super Sport unterscheiden sich wenig von regelmäßigen Impalas, haben Seiten Schritt Formteile entfernt wurden, Embleme "Super Sport" ersetzt das "Impala SS". Die neue Mittelkonsole beherbergt eine elektrische Uhr Rallye-Typ und voller Instrumentierung enthält nun eine Vakuummeter. Insgesamt 243.114 Impala SS Coupés und Cabrios wurden 1965 gebaut.

Fünften Generation ab

Seit 2005 hat der Chevrolet Impala 67 'für eine Serie namens Supernatural verwendet.

Im Jahr 2013 auf der New York International Auto Show in der US- Sie präsentierten den 2.014 Impala.

& Lt; / Gallery & gt;

  0   0
Vorherige Artikel Royal Ulster Constabulary
Nächster Artikel Ana Laan

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha