Catherine de Vivonne

Catherine de Vivonne, Marquise de Rambouillet war eine außergewöhnliche Frau, kreativ, im siebzehnten Jahrhundert, die erste Pariser literarischen Salon im Hotel Palacio de Rambouillet anstelle ,, zu Pavillon Turgot das Louvre-Museum.

Wegen seines schlechten Gesundheitszustandes, sowie Zoll des Gerichts beschlossen, die Heimat von Schriftstellern und Künstlern zu bringen. Er war begeistert von der Kunst, Literatur, Geschichte und sprach mehrere Sprachen.

Salon blieb mit Hilfe seiner Tochter Julia sehr erfolgreich, zu Ehren von Julia Garland wurde zusammengesetzt, bis sie verheiratet, im Jahre 1645, der Herzog von Montausier.

Sein Zimmer hatte einen großen Einfluss auf die Französisch Sprache und Literatur seiner Zeit. Obwohl Molière verspottet die Sitten derer, die in diesem Raum wechselten in seinem Buch Das kostbare lächerlich, war es gerade dieser "kostbaren", die eine wichtige Rolle bei der Erneuerung der Französisch Vokabeln gespielt.

Das Zimmer war eines der wenigen, die Bekanntheit von Frauen gab, anders als die anderen Hallen, die fast ausschließlich von Männern frequentiert wurden. Zu diesem Zweck Madame de Rambouillet geleitet, mit großem Erfolg, eine Gruppe von jungen Frauen, die alle gut geboren, der die Treffen mit seinem Charme und Anmut belebt.

Den Spitznamen Arthenice, Anagramm von Malherbe besteht, wird durch das Zeichen in das Spiel Artaméne Cléomire ou le Grand Cyrus, von Madeleine und Georges de Scuderi geschrieben vertreten. Cyrus ist Enghien, ein Charakter, der den Grand Condé darstellt.

Unter denen, die den Salon besucht Rambouillet zählen ein:

  • François de Malherbe
  • Herzogin von Longueville
  • M. de Chaudebonne
  • Antoine Godeau
  • Honorat de Bueil, Marquis de Racan
  • Antoine Girard de Saint-Amant
  • Georges de Scudéry
  • Jean Desmarets
  • Roger de Bussy-Rabutin
  • Claude Malleville
  • François Maynard
  • Jean Ogier der Gombauld
  • Pierre Corneille
  • Angélique Paulet
  • Marie-Madeleine de la Vergne Pioche
  • Madame de Sevigne
  • Guillaume Colletet
  • Claude Favre Vaugelas
  • Gédéon Tallemant des Réaux
  • Vincent Voiture
  0   0
Vorherige Artikel Ariège
Nächster Artikel Orgazmo

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha