Canary Society of Regional Fernsehen

Die Kanarischen Gesellschaft für Regional- oder SOCATER Television ist ein Unternehmen, dass seit 1998 ist für die Verwaltung der Programmplanung und Werbe Television Canaria, Regionalfernsehen auf den Kanarischen Inseln zuständig. PCTV Ursprünglich wurde sein Name jedoch ein Gerichtsbeschluss gezwungen sich an den Händler, um den Namen bisher verwendeten Unternehmens zu ändern; so, PCTV wurde SOCATER umbenannt.

SOCATER wird SA um 40% des Grundkapitals von Sogecable-HASTE, der die Verwaltung leitet, und die restlichen 60% von lokalen Partnern.

Geschichte

Die Kanarischen Fernsehen war das erste Regionalfernsehen aus Spanien, um ein gemischtes Modell der Verwaltung erlassen. Regierungsbesitz auf den Kanal und die wichtigsten Unternehmensentscheidungen sind reserviert, während der Content-Management an einen privaten Betreiber vergeben wird. Das Modell war schon an sich eine Quelle des Konflikts zwischen der Regierung von José María Aznar und die nationalistische Regierung. Der damalige Minister für Förderung, führte Rafael Arias Salgado den Kampf vor Gericht, mit dem Argument, dass die gemeinsame Verwaltung nicht von der Public Television Act 1994 abgedeckt.

Der Oberste Gerichtshof anerkannt, dass das Management-Modell verwendet, illegal war im Jahr 1998, zog sich aber die PP-Regierung, das Urteil umzusetzen, die aufgrund ihrer politischen Vereinbarungen mit CC. Das ist, wenn die nationalistische Regierung im Jahr 1999 als Partner von Sogecable-HASTE, der zusammen mit einer Gruppe von lokalen Unternehmen die direkte Verwaltung von Inhalten und Werbekanal bis heute vorbehalten gewählt.

Der erste Vertrag der Kanarischen Fernsehen lief am 31. Dezember 2004. Die Regierung von Adam Martin führte gewährt eine erste Verlängerung um ein Jahr. Ende 2005 gewährt eine zweite Verlängerung, effektiv in 2006. Im Jahr 2007 gewährte eine dritte, die in Kraft Juni 2007, was bedeutet, ist vom 1. Januar bis 30, dass die Regierung mit der Unterstützung der PSOE vergibt den neuen Vertrag auf der Wahlkampagne.

Im Mai 2007 Arbeiter SOCATER, mit der Unterstützung der Gewerkschaften organisiert einen Streik und Proteste in den Produktionszentren von Las Palmas und Santa Cruz de Tenerife mit dem Ziel, die Verhandlungen über einen neuen Tarifvertrag vorzuschlagen . Die Mobilisierung vor allem betroffen Informationsdienste, die zu je zwei Telenoticias 15 Minuten reduziert wurden.

  0   0
Vorherige Artikel Volodymyr Sinkler
Nächster Artikel Brotfrucht

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha