Canal de Garonne

Der Canal de Garonne, besser bekannt als Seitenkanal der Garonne bekannt ist ein Französisch Wasserstraße des flachen Entwurf verbindet Toulouse und Bordeaux. Es wurde im neunzehnten Jahrhundert als eine Erweiterung des Canal du Midi erbaut und die Kombination von beidem ist Kanal der beiden Meere genannt und dient als Bindeglied zwischen dem Mittelmeer und dem Atlantik.

Eigenschaften

Bezeichnung

Der Kanal abwechselnd angrenzenden beiden Ufern der Garonne, ausgehend von der rechten und der izquiera, die durch einen Kanal auf der Höhe der Agen Brücke. Teil des Port de l'Embouchure Toulouse, wo verbindet Brienne und MIDI-Kanäle und fließt in die Garonne bis zu Castets-en-Dorthe in der Gironde, 54 km südöstlich von Bordeaux, von wo aus die Fluss wird durch die Gezeiten. Auf seinem Weg es zu den Tarn, Baïse, Lot und Garonne Flüsse fallen Makler Baise Buzet und 4 km von der Garonne angebracht ist.

Der Kanal wird durch Wasser aus der Garonne durch zwei Auslässe zugeführt:

  • Der Canal de Brienne in Toulouse
  • Der Graben Laboulbène in Agen

Mit Ausnahme der fünf Schleusen bei Montech, gefaltet Steigung gleichnamigen Wasser alle Schlösser haben eine Länge von 40,50m für 6m Breite. Montech Sperren halten die alten Entwürfe von 30m.

Der Verlauf des Kanals wird von vielen Brücken überquert, bis zu 83, die alle im Jahr 1933 wieder aufgebaut, um die moderne Bewegung anpassen.

Die Kanalnummern

Mehr Informationen

  0   0
Vorherige Artikel Marsh Kaninchen
Nächster Artikel Dryocopus

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha