Bryggen

Bryggen ist ein historisches Viertel nordwestlich von der Stadt Bergen in Norwegen, auf einem Pier am östlichen Ufer des Fjords, wo die Stadt liegt gelegen. Seine Koordinaten sind 60 ° 23'50 "N 5 ° 19'23" E / 60,39722, 5,32306. Bis zum Ersten Weltkrieg, der Name des Stadtviertels war Tyskebryggen.

Bryggen war die Nachbarschaft Kaufleute der Hanse, gibt 1360 Im Laufe der Geschichte gegründet, Bryggen mit seinen Holzhäusern hat mehrere Brände erlitten; Heute ein Viertel der Gebäude stammen aus nach dem Brand von 1702; der Rest sind jüngeren Datums. Einige Steinkeller, der dem fünfzehnten Jahrhundert zurückgehen werden beibehalten. Nach dem Brand von 1955, in dem betroffenen Bereich ein Museum und mehrere Holzhäusern im alten Stil gebaut wurde; Hotel ist auch sehr umstrittene Backstein gebaut.

Die Kirche Santa Maria ist das älteste Gebäude in Bergen, mit einigen seiner Teile um das Jahr 1130 erbaut und war die Kirche der Hansekaufleute von 1408 bis 1766.

Heute ist Bryggen ein eminent touristischen Zentrum mit vielen Restaurants und Geschäften aller Art. Aufgrund der Wirkung der Zeit auf historischen Gebäude aus Holz, aus dem Jahr 2008 ist es findet ein Prozess der Wiederherstellung, um weitere strukturelle Verschlechterung zu verhindern.

Bryggen wurde zum Weltkulturerbe von der UNESCO im Jahr 1979 erklärt.

  0   0
Vorherige Artikel Cambera
Nächster Artikel Schlacht von El Uvero

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha