Boys Noize

Boys Noize ist ein deutscher Produzent und DJ Electro House, Techno und Techno Punk mit bürgerlichem Namen Alex Ridha. Es ist auch das Markenzeichen von Ridha, Boysnoize Records, die im Jahr 2005 gegründet wurde.

Jetzt Teil von Dog Blut von der amerikanischen dubstep Produzenten Skrillex, die die Tatsache, dass dubstep solche Popularität in den letzten Jahren erreicht hat, vergeben wird. Diese Gruppe wurde im Jahr 2012 gegründet und seine erste Single Next Order / Middle Finger, am 12. August desselben Jahres veröffentlicht.

Am 17. März sie an der weltberühmten Festival für elektronische Musik 2013 Ultra Music Festival durchgeführt wird, die Präsentation neuer Songs wie dem Remix von Birdy Nam Nam "Goin 'In" Töte drei IDs nannte sie, sie kommen und Missbrauch.

Boys Noize hat Aufzeichnungen über Französisch-Label Kitsuné Musik, Tiga Turbo Records DJ Hells International Deejay Gigolos freigegeben.

Boys Noize Remix Singles für Tiga, Para One, Feist, Kreeps und Depeche Mode, sowie populäre Remixe der britischen Schule sowie "Banquet" von Bloc Party und bekannten "Everyday Ich liebe dich immer weniger" Kaiser Chiefs . Die Singles und Remixes von Boys Noize werden von DJs wie Erol Alkan, Sebastian, 2Many DJs und Tiga eingeklemmt.

Alex Ridha hat sich auch unter den EP 909d1sco Namen und Kid Alex freigegeben.

Sein erstes Album, das im September 2007 veröffentlicht, wurde mit dem Titel "Oi Oi Oi". Ihre erste Single war "Den Hype not Believe".

Ende 2009 Boys Noize Release "Power" Sein zweites Material "Jeffer" und "Starter" ist ihre erste Singles. Im gleichen Jahr mit Erol Alkan arbeitete er, um die EP "Waves / Death Suite" im Jahr 2010 treffen sich wieder zu schaffen, um eine weitere EP "Avalanche / Lemonade" zu präsentieren. Um den Jahrestag der Boys Noize Rekorde zu feiern, startet Boys Noize EP die "1010 / Yeah"

Diskografie

Alben

  • Oi Oi Oi - 2007
  • Bugged Out! Präsentiert Suck My Deck Mixed - 2008
  • Macht - 2009
  • Out Of The Black - 2012
  • Go Hard - 2013

Remixes

  • Auf der Lauer Aua Aua von Göpfrich & amp; Gerlach.
  • My Conversation Kid Alex.
  • Schattenbruch John Starlight.
  • Tägliche Lützenkirchen Disc.
  • All I Wanna Do Is brechen einige Herzen von Kreeps.
  • Veranstaltungs Bloc Party.
  • Bom Bom Bom Lebewesen.
  • Dudun-Dun For One.
  • Frau I-Robots.
  • Le Disko Shiny Toy Guns.
  • Personal Jesus von Depeche Mode.
  • Bewegen Sie meinen Körper Tiga.
  • The Acid Never Lies Riot In Belgium.
  • Teenage Bad Girl Cocotte.
  • My Moon My Man Feist.
  • Fine Dining mit der Zukunft des Foreign Islands.
  • Phantom Pt. II der Justiz.
  • Glückliche Up Here Röyksopp.
  • l'amour et la violence Sebastien Tellier.
  • Du liebst not Know von Editors.
  • Hot N 'Fun von N.E.R.D.
  • Unsichtbares Licht Scissor Sisters.
  • Die Chemical Brothers Swoon.
  • Musik ist ehrfürchtig Housemeister.
  • Brennt Rammstein Mein Herz.
  • Ich liebe es G-Dragon mit Zion-T.
  • Noch D.R.E Snoop Dogg.
  0   0
Vorherige Artikel Arremon torquatus
Nächster Artikel Marquess of Dusay

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha