Befehlshaber der Hauptverwaltung

Commanders Kasernenkommandanten waren für die Aufsicht über die Abteilungen, in denen eine Stadt geteilt war verantwortlich.

Administrativ oft als Kaserne Abschnitte in einem Großteil der Bevölkerung besser zu überwachen und sicherzustellen, in jeder Ordnung und Ruhe von ihm und der gesamten Bevölkerung ist geteilt. Auf diese Weise wirkliche Reihenfolge der 11. März 1851 in Madrid ist in Viertel unterteilt, die jeweils anzuvertrauen ein militärischer Befehlshaber. Dies sollte seine primäre Auge auf alle, die Immunität in den Krieg zu genießen könnte ausüben, mit Ausnahme der allgemeinen militärischen Mitarbeiter in Grunddienstbarkeit, Führungskräfte und Mitarbeiter von Ministerien und Direktoren des Krieges, tatsächlichen oder arbeitslos; muss eine Einschreibung von Personen zu bilden. Es hatte auch den Rest des Quartals zu beobachten, so dass Wissen an die Polizei, als die Aufmerksamkeit in der Klasse Landsleute zu gewinnen.

Diese Kommandeure hatten am Zugriff auf alle Streitkräfte und ihre Bestellungen, ein Helfer. Sie hatten auch Macht, militärische Stärke zu suchen, jetzt positioniert, wenn die Störungen zu unterdrücken, jetzt an andere Behörden zu unterstützen. Sie waren, wie zu sehen ist, Militär- und Polizeibehörden auf einmal, und sogar im wesentlichen der letzteren. So dass sie überlebt in der erwähnten Fuß, während die Umstände notwendig waren. Dann, wie es die Tradition fort, fast ohne Befugnisse, um lediglich die Überwachung.

  0   0
Vorherige Artikel Eduardo Meissner
Nächster Artikel Cenotillo

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha