Barrio butteler

El Barrio Butterwick ist eine inoffizielle Viertel von Buenos Aires, der Hauptstadt Argentiniens. Es besteht aus einem Sektor der Chacabuco Park Nachbarschaft. Es wurde 1907 erbaut und wurde zum ersten Mal durch den Staat durch eine Initiative der Gemeinde durchgeführt wird, im Rahmen des Gesetzes 4,824 / 05, von "Cheap Homes", die auch als Law Irigoyen bekannt.

Eigenschaften

Die Butterwick ist nicht offiziell als eine der 48 Viertel der Stadt anerkannt.

Es besteht aus einem Wohnviertel von städtischen Arbeiter Bau von Häusern im Jahre 1907 erbaut und im Zelarrayán, Senillosa Straßen und Alleen La Plata und Cobo enthalten.

Es verfügt über eine interne Straße Azucena butteler als "X" und einer inneren quadratischen früher "Hidden Place" und jetzt "Platz Enrique Santos Discepolo", aber im Volksmund als "Plaza butteler".

Geschichte

Der 12. November 1907, Azucena Butterwick, Mitglied des philanthropischen "Gesellschaft für den Schutz der Arbeitnehmer gespendet, um der Stadt Buenos Aires Land, eine Reihe von wirtschaftlichen Häuser zu bauen. Der Grundstein wurde am 15. Dezember drei Jahre später mit den durch das Gesetz oder Gesetz Ignacio Irigoyen 4824/05 Häuser Baratas..En 1907 butteler Azucena über das Land, um die zur Verfügung gestellten Mittel übergeben gelegt, den Abschluss der ersten 64 Häuser vorausgesetzt, dass die Bürgerarbeit, dort zu bauen erhielt seinen Namen.

Der 12. November 1907 hat die Regierung der Stadt Buenos Aires von Azucena Butterwick, die Spende von Land an das Schicksal einer Gruppe von Häusern für die Arbeiter zu bauen akzeptiert. Die Aufrechterhaltung der Bedingung, dass der Gebäudekomplex Konglomerat sollte als Donor umbenannt werden.

Der Grundstein wurde am 15. Dezember 1907 unter dem Quartier Torcuato de Alvear Carlos und mit dem Sponsoring von Präsident Jose Figueroa Alcorta gelegt und besuchte unter anderem Carlos Saavedra Lamas, Carlos Thays, Ramon Falcon und Alfredo Palacios.

Die Rede von Präsident Jose Figueroa Alcorta in dieser Handlung Nachbarschaft, wo Häuser werden eingeweiht Butterwick sagt: "Die Wohn, Miet- und anderen Schweineställen geschlossen, um Licht und Luft nicht seine Wirkung auf das Ferment der isolierten Proteste und Aberrationen zu begrenzen Liberalisten; nicht seine krankhafte Maßnahmen zur allmählichen Verschleiß, der in seine Klauen gefallen ist zu begrenzen, sondern erstrecken sich seinen verderblichen Einfluss auf die Zukunft, zu beeinträchtigen, die Lebensenergien des Landes in einen sicheren Abstieg, denn nichts ist offensichtlich, dass es nicht mehr aus dass valetudinarians Körper nicht in der Lage für den guten Kampf, für die Ideale des kultivierten Lebens, für die Eroberung des sozialen Fortschritts. " Bald nach, mit den gleichen Mitteln, die ihren Höhepunkt in der Nachbarschaft "La Colonia" Parque Patricios 116 Arbeiterhäuser, unter der Aufsicht des Charity Society "St. Vincent de Paul."


Gesetz Nr 4824 "Häuser für die Arbeiter: Bau von der Gemeinde der Stadt Buenos Aires verabschiedet am 27. September 1905 und am 14. Oktober des gleichen Jahres verkündet geholfen Finanzierung des Baus durch die Genehmigung des Darlehens. Denn es erlaubt den Magistrat der Hauptstadt Ausgabe zwei Millionen Pesos in Titeln 5% Zinsen und 1% der kumulierten Abschreibungen für den Bau von Häusern.

Im Jahre 1910 das Gebäude zwischen Zelarrayan, Straße Senillosa, La Plata Avenue und Avenue Cobo abgeschlossen und wird damit zum ersten Quartal des sozialen Wohnungsbaus durch den Staat in der Stadt Buenos Aires und seine finanziellen Beitrag gebaut. 64 Häuser wurden identisch aufgebaut: in vier Abschnitte, in zwei Räume unterteilt unterteilt, mit einem Innenhof, cremefarbenen Wänden und Holztüren.

Im Jahr 1972 wurde er in das Quadrat als Enrique Santos Discepolo ernannt.

Im August 2010 hat der Gesetzgeber von Buenos Aires änderte die Stadtplanung Kodex erklärt butteler "Historische Protection Area 26", das Verbot der Änderungen an Ihrem Platz und Häuser, da sie darin ein Teil des architektonischen und historischen Erbe der Stadt.

Berühmte Leute

  • Butterwick Azucena besitzt die Lose, wo subbarrio Butterwick wurde Gönner gebaut.
  • Rafael Rossi, Komponist und Bandoneonspieler Senda Autor von Florida, an der Hausnummer 17 auf der Straße insbesondere butteler Wohnsitz hatte.
  • Federico Pascual, Gründer dieser Nachbarschaft. Er schuf die Straßen und Märkte. Die Hauptstraße seinen Namen trägt.
  • Carlos Gardel war regelmäßiger Besucher seit Freundschaft mit Rafael Rossi.
  • Enrique Santos Discepolo war es ungewöhnlich, ihn zu sehen, weil er einen Freund leben musste. Warum wurde vorgeschlagen, um Ihren Namen auf der Plaza, der berücksichtigt wurde zu platzieren.
  • Hugo del Carril inszenierte den Film "Guilty" im Jahr 1959 mit den Straßen als Teil der Landschaft. Aufgrund seiner Eigenschaften von kleinen Kopfsteinpflasterstraßen und malerische Häuser wurde für zahlreiche Filme und Seifenopern verwendet.

Besonderheit

Die Butterwick ist der Name, den Hooligan von San Lorenzo de Almagro hat. Die Bezeichnung ist, dass die genannte Butterwick Plaza ist in der Regel der Ort, wo Mitglieder zu sammeln und zu erfüllen.

  0   0
Vorherige Artikel American Fur Company
Nächster Artikel Charli XCX

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha