Barking und Dagenham

Barking und Dagenham ist eine Gemeinde von Greater London.

Geographie

Barking und Dagenham liegt im Nordosten von London-Ebene, wie der Außenraum London bekannt ist. Seine Hauptbezirke Barking und Dagenham Becontree. Es grenzt mit anderen Gemeinden des Großraums London Havering Osten mit dem Süden der Themse in Greenwich, und dessen andere Banken befinden Bexley, Newham und Südwesten nach Nordwesten mit Redbridge.

Ein Großteil der Häuser in der Stadt wurden von der London County Council der Zwischenkriegszeit von 1921-1939 gebaut.

Nach Angaben der britischen Office for National Statistics, London Borough of Barking and Dagenham hat eine Fläche von 36,09 km².

Geschichte

Die Gemeinde wurde 1965 im Rahmen des London Government Act 1963 unter dem Namen Barking gebildet. Es ist im Grunde mit der früheren Gemeinde von Barking und Dagenham viel von gebildet. Das Gebiet wurde in London und Essex übertragen. Zum Zeitpunkt der Fusion, die Bevölkerung von Barking und Dagenham war etwa 180 000 Menschen, Dagenham Nordspitze hatte sich in der London Borough of Redbridge und einen kleinen Bereich der Bellen bei Newham integriert. Die Stadt wurde Barking und Dagenham im Jahr 1980 umbenannt in 1994 den Teil der Urbanisation Becontree in Redbridge, war ein Barking und Dagenham trasnferida.

Demographie

Laut der Volkszählung von 2001, Barking und Dagenham hatte 163.944 Einwohner und eine Bevölkerungsdichte von 4.542,64 Einwohner / km². Die 23,39% waren unter 16 Jahren, 69,27% waren zwischen 16 und 74, und 7,32% waren älter als 74. Das Durchschnittsalter betrug 36,08 Jahre.

Nach ihrer ethnischen Gruppe, waren 85.19% der Bevölkerung weiß, 1,88% Mestizen, 5,05% Asiaten, 6,98% Schwarz, 0,47% Chinesen und 0,43% jede andere. Die meisten waren aus Großbritannien. Andere europäische Länder umfasste 3,22% der Bevölkerung, während 3,59% wurden in Afrika in Nordamerika geboren, 3,4% in Asien, 0,86%, 0,16% in Südamerika, Ozeanien 0,12% und 0,13% an anderer Stelle. Das Christentum wurde von 68,99%, der Buddhismus von 0,22%, Hinduismus von 1,14%, die 0,33% Judentum, Islam von 4,36%, Sikhismus von Prof 1,07%, und andere von 0,19%. 15,29% waren keine religiösen und 8,4% fanden keine Option in der Volkszählung zu markieren.

49,11% der Einwohner waren ledig, verheiratet die 34,91%, 2,36% abgetrennt, 6,58% und 7,04% geschieden verwitwet. Es gab 67.273 Haushalte mit Bewohnern, von denen 30,79% wurden durch eine Person, 16,91% für Alleinerziehende mit oder ohne unterhaltsberechtigte Kinder, 49,77% für Paare mit oder ohne unterhaltsberechtigten Kindern bewohnt und 2,52% von mehreren Personen. Darüber hinaus gab es 1.059 Haushalte und 46 waren unbesetzt Ferienhäusern oder Zweitwohnungen.

Die Erwerbsbevölkerung der Gemeinde lag bei 71.537 Einwohner, 89,08% hatte einen Job, arbeitslos waren 7,15% und 3,75% waren Vollzeit-Studenten.

Regierung

Der Stadtrat besteht aus einem Bürgermeister und 51 Stadträte alle vier Jahre gewählt in 17 Wahlkreisen.

Bezirke

Twinning

Die Stadt ist mit folgenden Städten Städtepartnerschaft:

  • Witten;
  • Tczew.
  0   0
Vorherige Artikel Herzog
Nächster Artikel Frida Kahlo Museum

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha