Avenida Amazonas

Amazonas Avenue ist eine der wichtigsten Verkehrsadern in der Stadt Quito. Verbindet zwei wichtige Punkte der Stadt Bereichen: der touristischen und kommerziellen Zentrum von La Mariscal, in der Mitte, und die zukünftige Geschäftsentwicklung Pol La Concepcion im Norden.

Es ist vielleicht der berühmteste Strasse der Stadt, ihre schlängelnden Weg erreicht ca. 7,7 km, obwohl es in Wirklichkeit ist 6.9 km linear zwischen.

Die Allee ist nach dem Amazonas genannt, im Jahre 1542 von einer Expedition entdeckt, aus der Stadt von Quito, der Eroberer Francisco de Orellana das Kommando über 220 spanischen Soldaten und viertausend Indianer der ecuadorianischen Land heute.

Route

Traditionell beginnt die Tour in der Mitte der Stadt, wo die Straße beginnt Patria Avenue, und endet im Norden der Stadt, wo sie die Allee von La Prensa, in der Nähe von Bicentennial Park erfüllt.

Amazonas-Straße

Basierend auf der Patria Avenue, am Fuße des Arc der Tscherkessen, läuft die erste Straße im touristischen Zentrum von La Mariscal, wo sie gemeinsam für ihre Bürgersteige, um Hunderte von Touristen aus der ganzen Welt zu gehen ist, die Büroflächen mit Rush teilen Bereich und inländische Besucher auch eine Tour durch die umliegenden Straßen. Während dieser Reise, den Weg von Villen und Paläste der frühen zwanzigsten Jahrhundert flankiert, kleine Bürotürme in den 1980er Jahren, kleiner Garten Plätzen, Cafés, Bars, Restaurants, Hotels aller Arten und Dutzende Diskotheken gebaut.

In diesem Abschnitt zwischen dem Land und Alleen Francisco de Orellana, wo die moderne Stadt beginnt, weist die Struktur nur zwei Fahrspuren, so dass es als Straße bezeichnet wird. Dies ist insbesondere durch die Enge der Straßen in den frühen zwanzigsten Jahrhunderts, als die gesamte Branche wurde als Gartenstadt für die wohlhabenderen Klassen der ecuadorianischen Hauptstadt geplant entwickelt verursacht.

Avenida Amazonas

Auf seinem Weg in die moderne Stadt, die Struktur und dann weitet sich zu vier auf sechs Spuren mit Zentralparterregarten, die den Namen der Avenue führt. Im Bereich der Iñaquito verläuft zwischen La Carolina Park und hohe Gebäude im Bankenviertel der Hauptstadt; Fortschritte in Richtung boulevard Vereinten Nationen, wo die aktivsten kommerziellen Sektor Quito, voll von Einkaufszentren, Regierungsgebäuden und Fast-Food ist.

Schließlich werden die Streifen bewegt sich durch die Plaza de Toros Quito an den Bicentennial Park in La Conception, wo es endet konvergieren mit der Avenue des La Prensa, neben dem Convention Center Bicentennial.

  0   0
Vorherige Artikel Guanahani
Nächster Artikel Lepus capensis schlumbergeri

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha