ATX

Das ATX-Standard wurde als Weiterentwicklung des Formfaktor-Baby-AT entwickelt, um die Funktionalität der vorhandenen E / S zu verbessern und reduzieren die Systemkosten. Dies wurde von Intel im Jahr 1995 erstellt Es war die erste große Veränderung in Jahren, in denen die technischen Spezifikationen wurden von Intel im Jahr 1995 seither mehrfach veröffentlicht und aktualisiert wird, ist die neueste Version 2.2 im Jahr 2004 veröffentlicht.

Ein ATX-Motherboard hat eine Größe von 305 mm x 244 mm. Dies ermöglicht in einigen Fällen auch zu passen ATX MicroATX-Boards Boza.

Ein weiteres Merkmal der ATX ist die Art von Anschluss an die Stromversorgung, die 24 Kontakte, die einen einzigartigen Weg Verbindung zu ermöglichen und Fehler wie das AT und anderen zusätzlichen Quellen genannt P4-Stecker, 4-polig zu vermeiden ist . Sie haben auch eine Software-Herunterfahren des Systems.

Arten und Größen ATX

  • E-ATX: 30 cm x 33 cm.
  • ATX-30,5cm x 24,4cm.
  • Mini-ATX-28,4cm x 20,8cm.
  • Micro-ATX-24,4cm x 24,4cm.
  • Flex-ATX-22.9cm x 19,1 cm.
  • A-ATX-Format-30,5cm x 69 cm.

Vorteile der ATX

  • Integration von E / S-Anschlüsse auf dem Mainboard selbst.
  • Die 90 ° -Drehung der obigen Formate.
  • Der Prozessor parallel mit den Speicherplätzen in der Nähe des Lufteinlasses der Stromversorgung mit Hilfe des Luftstroms und der Verringerung der Temperatur.
  • AGP-, PCI, PCI-e, horizontal mit dem Prozessor befindet.
  • Es hat eine bessere Kühlung.
  • Reduziert die Herstellungskosten und Wartung.

Netzteil

Wenn Sie direkt an das Format der alten AT wird die Eingangsschalter des Netzkabels in die Hauptplatine ATX gesteckt. Dies erlaubt uns, schalten Sie den Computer mit der Software selbst. Aber was es bedeutet, ist, dass das Motherboard immer noch mit einer Bereitschaftsspannung, die mit den Erweiterungskarten übertragen werden kann, mit Strom versorgt. Dies ermöglicht Funktionen wie Wake on LAN oder Wake on Modem "on-off", wo der Computer selbst wieder auf, wenn der LAN mit einem Konjunkturpaket oder das Modem verwendet einen Anruf empfängt. Der Nachteil ist, den Stromverbrauch im Standby-Modus und das Risiko von Schäden durch Spannungsspitzen aus dem Netz verursacht werden, auch wenn der Computer funktioniert nicht.

Um ein ATX-Netzteil zu starten, ist es notwendig, kurz die PS-auf der Erde. Jedoch hat die Stromversorgung eine feststehende niemals aktiviert werden, weil Belastung beschädigt werden können. Durch die Entwicklung von leistungsfähigen Prozessoren und Grafikkarten ist es notwendig gewesen, um 20pin Molex Vier-Pin-Anschluss, die derzeit auf dem Motherboard eingesetzt wird hinzufügen, wird 24 pin ATX, der eine Leitung +12 V, +5 haben V, 3,3 V und Masse.

Die Quellen, um den Standard zu erfüllen, müssen sie auch die Grenzen ihrer Lärm- und Schwingungsspannungsausgänge zu respektieren, sind diese Grenzwerte für 12+ 120mV, 50mV bis + 5V und + 3.3V. Diese Werte von Spitze zu Spitze.

Standards von ATX-Netzteile abgeleitet

  • SFX
  • TFX
  • WTX
  • AMD GES
  • EPS12V
  0   0
Vorherige Artikel Kofola
Nächster Artikel Castle Abella de la Conca

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha