Arthur M. Wilson

Arthur M. Wilson, war ein Literaturhistoriker und renommierten amerikanischen Universität. Er schrieb die beste Biographie Diderot heute existierenden.

Flugbahn

Arthur Wilson wurde in Illinois geboren und während seiner Kindheit auf einer Ranch in Nebraska gelebt.

Er studierte an der Hochschule YANTON South Dakota, dann hatte ihn am Exeter College in Oxford. Er promovierte an der Harvard im Jahre 1933, und seitdem am Dartmouth College in New Hampshire unterrichtet. Im Prinzip hatte er eine Professur an der Biographie gewidmet; Seit 1944 wurde er Professor der Biographie und der Regierung ernannt, zu Geschichte und Politik zu lehren.

Nachdem ein Buch über die Außenpolitik der Kardinal Fleury Veröffentlichung begann er für die Vorbereitung, ausschließlich, sein großes Werk umfassende Untersuchung der Diderot, der ein Leben lang dauern würde. Die circusntancias, die nur seit 1947 Diderot war bekannt, dank der Entdeckungen vergessen wurde seine Papiere gegeben, und auch Gebrauch gemacht Wilson.

Im Jahr 1957 veröffentlichte er das Testen Jahre, von 1713 bis 1759 auf den Fahrer des Enzyklopädie, und wurde bereits als ein Meisterwerk. Diese Arbeit, mehr als 400 pp., Wenn es mit einem zweiten Teil der gleichen Größe der Appell an die Nachwelt, wo das Rennen der "Philosoph" seziert wird dann in der ersten Hälfte seines großen Werkes bio-bibliographische umgewandelt, aus gesetzt 1760-1783; Es war bereits in einem einzigen Buch, mit dem Titel Diderot veröffentlicht. Es wird angenommen, dass diese Arbeit, Diderot, sehr umfassend und klar, dokumentiert und lebendige, ist ein Wahrzeichen der amerikanischen Universitäten.

Seine Diderot führte Milan von Feltrinelli in den Jahren 1971 und 1977; es auch in andere Sprachen gegossen, musste aber bis 1985 warten, um in Frankreich von Laffont trotz wiederholter Appelle von Französisch Spezialisten für die Ausstrahlung in der Sprache des Diderot selbst erscheinen.

Wilson war ein Mitglied der Gesellschaft Dix-Huitieme Siecle seit seiner Gründung. Er erhielt 1939 den Preis der American Historical Verbände.

Er zog sich im Jahr 1967, und seine Schüler schuf die Arthur Wilson Lehrpreis angesichts seiner Karriere. Für seine Diderot, einer unübertroffenen und überwindbar kleines Meisterwerk, das seit gesehen worden ist, erhielt den National Book Award im Jahr 1973, vor seinem Tod im Jahr 1979.

Quellen

  • Roland Desne "Arthur Wilson in pp. V-IX.
  • Jacques Proust, "Sitzungsprotokoll Wilson: Diderot," Annales. Volkswirtschaften, Sociétés, Zivilisationen, 1973, 28, Nr. 6, S. 1531-1532
  0   0
Vorherige Artikel Project, zwei
Nächster Artikel Jamal Crawford

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha