Artemisia michauxiana

Artemisia michauxiana, ist eine Art der Strauch der Gattung Artemisia, die in ganz Nordamerika verteilt.

Bezeichnung

Es ist ein rhizomatous Staude mit grünem Laub, Zitronenduft. Die Pflanze wächst bis zu einem Meter hoch, mit mehreren aufrechten Zweigen. Die Blätter werden in viele schmale Segmente unbehaart oder leicht behaart und tragen gelbliches Harz Drüsen unterteilt. Der Blütenstand ist eine Spitze bis zu 15 cm lang, mit Clustern von kleinen Blütenköpfchen gefüllt. Jeder Kopf ist voll von Grün und Lila phyllaries rau, Drüsen. Die Frucht ist eine kleine achene.

Distribution

Es stammt ursprünglich aus dem westlichen Nordamerika vom Yukon nach Kalifornien und Colorado, wo es wächst an Berghängen in subalpine Lebensräume in alpine Klima.

Taxonomy

Artemisia michauxiana wurde von Wilibald Swibert Joseph Gottlieb von Besser beschrieben und Flora Boreali amerikanischen 1 veröffentlicht: 324 1833.

Es gibt zwei Theorien über die Etymologie von Artemisia: nach dem ersten, gestattet Artemis, Zwillingsschwester von Apollo und griechische Göttin der Jagd und heilende Kräfte, insbesondere bei Schwangerschaft und Entbindung. Nach der zweiten Theorie, wurde der Geschlechter zu Ehren von Artemisia II, Schwester und Gemahlin des Mausolos, der König von Karien, 353-352 gegeben. C, der nach dem Tod des Fürsten regiert. Zu seinen Ehren das Mausoleum von Halikarnassos, eines der sieben Wunder der Welt errichtet. Er war ein Experte in der Botanik und Medizin.

michauxiana: Epitheton

  • Artemisia verfärben Douglas ex Besser
  • Artemisia vulgaris subsp. michauxiana H.St.John
  0   0
Vorherige Artikel Rom Golfus
Nächster Artikel Arnold Bax

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha