Aptenia cordifolia

Aptenia cordifolia, tau, unter anderem Lokale Namen, ist eine Art von Zierpflanzen aus der Familie der Aizoaceae gehören.

Bezeichnung

Aptenia cordifolia ist eine kriechende Pflanze, die einen Teppich von mehrjährigen Gräsern flache Trainingsfeld Teams von einer Basis bildet. Die Stiele können etwa 3 Meter lang erreichen. Blätter hellgrün, fleischig, herzförmig in der Regel etwa 3 Meter lang oder mehr haben. Sie hat leuchtend rosa Blüten auf lila erscheinen in den Blattachseln und sind tagsüber geöffnet. Diese farbigen Wirbeln sind keine Blütenblätter, aber estaminodios nicht funktionsfähig, wie in allen Aizoaceae. Es verfügt über 4 accrescent tépalos Fruchtbildung. Die Frucht ist eine Kapsel von etwas mehr als einen Zentimeter lang mit tuberöser Millimeter braunen Samen. Aptenia x "Red Apple" ist die am weitesten verbreiteten Arten der Gattung in Anbau und wird oft verwechselt mit der realen Aptenia cordifolia. Es ist ein Hybrid zwischen sich und Aptenia Haeckelian Aptenia cordifolia, kräftigeren Wachstum, Blumen neigen dazu, eine rötliche Farbe haben und hinterlässt einen weniger herzförmigen und heller grün. Es gibt eine bunte Form.

Geografische Verbreitung

A. cordifolia stammt aus dem südlichen Afrika, aber ist weit verbreitet als Zier bekannt. Es wächst wild in einigen Bereichen als eine eingeführte Art, oft nachdem sie aus dem Anbau entkommen.

Kultivierung

Diese Anlage ist ideal für die Verkleidung von Wänden, Steingärten und Rasen abgeschält. Aufgrund seiner umfangreichen Entwicklung ist es nützlich, um das Wachstum von Unkräutern im Boden, wo es eingepflanzt wird, zu verhindern. Sie können auch problemlos in Töpfen zu überleben. Die Aptenia cordiflora ist sehr einfach zu züchten. Sie benötigen viel Licht, um in voller Sonne zu leben, am besten. Im Hinblick auf die Risiken, ist es sehr resistent gegen Trockenheit, aber schnell wächst, feuchten Boden. Es Ackerland, dass eine gute Drainage. Er kann es nicht ertragen Frost. Es wird leicht durch Stecklinge vermehrt entwickelt Stengel, Wurzeln, Samen seiner Kapselfrucht, sogar ihre eigenen Blätter begraben.

Taxonomy

Aptenia cordifolia wurde von Schwantes beschrieben und in Gartenflora 77 veröffentlicht: 69, 1928, und die ursprünglich als Mesembryanthemum cordifolium von Carl von Linné, das jüngeres, Suppl. Pl., 260, 1782.

Aptenia: generische Name von dem griechischen apten, APTER, das bedeutet "ohne Flügel", die sich auf den Mangel an geflügelten Kapseln Filamente.

cordifolia: Beinamen cordis kommt aus dem Lateinischen und bedeutet "Herz" und Folius, was bedeutet, "laub", die sich auf die herzförmigen Blätter dieser Art.

  • Tetracoilanthus cordifolius Rappa & amp; Camarrone, Lav. Ist. Bot. Giard. Bot. Colon. Palermo, 5: 66 1959 Kamm. ungültig.
  • Litocarpus cordifolius L.Bolus, Blütenpflanzen Südafrika 7: 261, 1927
  • Mesembryanthemum cordifolium L.F., Suppl. Pl., Pl.260 1782
  • Aptenia N.E.Br. cordifolia, Jour. Bot. 66: 139, 1928
  • Ludolfia cordifolius L.Bolus, Blütenpflanzen Südafrikas 7, 1927

Zusammenfassung Namen

Tau, Frost, sonnenlosen Ich sehe nicht, Nabel Königin, tötet den Schatten.

  0   0
Vorherige Artikel Noel Schajris
Nächster Artikel Alessandro Parisotti

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha