Apoquindo Fall

Die Apoquindo Fall oder Baleo Apoquindo war der plötzliche Tod von 8 Personen ereignete sich am 21. Oktober 1993, nach der Militanten der Lautaro Jugendbewegung stürmte eine Bank in Apoquindo Avenue, Las Condes, Santiago, Chile, wo sie den Wächter getötet Gebäude.

Die Räuber bestiegen einen Bus, der von der Polizei angehalten wurde, Funken einer Baleo, die den Tod von sieben Menschen in Folge: drei Angreifern, 3 Passagier-Bus und einer Polizeiuniform, plus 12 verwundet.

Die Tatsachen

Der 21. Oktober 1993, eine Gruppe von 5 Militanten Lautaro Jugendbewegung angedockt O'Higgins Bank-Filiale an der Avenida Apoquindo befindet 6417. Nach Überlebenden, das Motiv für den Überfall war der Beschaffung von Mitteln für eine eventuelle Rettung von politischen Gefangenen.

Während des Angriffs, den Wächter des Gebäudes töteten sie. Die Angreifer gelang es, mit 4 Millionen Pesos zu fliehen an Bord ein Taxi. A-Blöcke weg von dem Angriff, bestiegen sie einen Kleinbus Tour durch interkommunale. Der Bus wird von einem Polizeiwagen aus dem 17. Polizeiwache von Las Condes abgefangen, im Vergleich zu Apumanque Mall. Ein Unteroffizier, der zur Steuerung des Fahrzeugs versucht, stirbt der Einschusslöcher aus dem Inneren der Kleinbus. Eine Reihe von Polizeifahrzeuge und ein Hubschrauber, umgeben den Minibus, und das mehrere Minuten Baleo begann dauerte.

Es gab 6 Todesfälle in den Kämpfen: 3 Fahrgäste des Busses, als Marcos Villegas, Tatiana Ines Gabriela Castillo Valdes und Navarro Diaz identifiziert und 3 lautaristas: Aufträge Raul Humberto Gonzalez, Alejandro Soza Duran und Yuri Uribe Toro. Es gab auch 12 in der Gegenüberstellung der unterschiedlichen Grad verwundet.

Die Polizei brach in dem Fahrzeug ziehen die Toten und Überlebenden, die hart getroffen wurden, was zu Frakturen und drohte, sie auf der Straße zu töten. Zwei Polizisten wurden auf der Stelle für die Herstellung von rücksichtslosen Gebrauch von seiner Dienstwaffe festgenommen. Nach ballistischen Tests, der Minibus, in dem sie waren mehr als 20 Personen, erhalten zwischen 150 und 300 Einschusslöcher.

Auswirkungen des Sachverhalts

Die Regierung der Zeit von Präsident Patricio Aylwin, LED unterstützt die Aktionen der Polizei. Senator Sergio Onofre Jarpa sagte: "Es ist wie ein Krieg. Sie erklärten, sie und Sie müssen sie um jeden Preis kämpfen haben."

Strafverfolgung

Nach 8 Jahren der Studie gaben die Militärgerichte Urteile zur Verurteilung der beiden Überlebenden lautaristas, Alvaro Gonzalez und Oriana Alcayaga, insgesamt von 81 Jahren und 61 Jahren Haft sind.

Auch die Polizei in der Baleo beteiligt erhalten Strafen von 541 und 240 Tage schickte es.

  0   0
Vorherige Artikel Cord Haus
Nächster Artikel Eintracht Braunschweig

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha