Andreas Reinke

Andreas Reinke, ein ehemaliger deutscher Fußballspieler, der in der Abgrenzung der Türsteher gespielt.

Biographie

Obwohl die ersten Schritte gab als Stürmer in seinen Jahren als Jugendlicher ging er in die Stöcke zu erhalten. Er begann seine Karriere bei SV Hamburg, nach dem er zog nach FC St. Pauli und später gegen den 1. FC Kaiserslautern, wo das Team spielte für sechs Jahre und mit der er einen Bundesliga und DFB-Pokal gewann. In der Saison 1998/99 kam er zu als der beste Torhüter in Deutschland werden. In diesem Stadium der Ruhm des exzentrischen Torwart, lange Haare und Schnurrbart verdient zu tragen, und Ihr Team Strafen zu starten.

Nachdem er eine Saison in Griechenland spielen im Iraklis kam er in Spanien in der Saison 2001/02 für Real Murcia der Second Division zu spielen. Sein Spiel war im Laufe des Jahres unregelmäßigen, aber am nächsten war eines der wichtigsten Stücke in den Aufstieg des Teams in die First Division und abgesehen von Scoring ein Elfmeter war der Torhüter aller Profi-Fußball in Spanien, nach dem Empfang 21 Tore in 40 Spielen.

Er kehrte nach Deutschland zurück, um Werder Bremen, mit dem im Jahr 2004 wieder die Bundesliga und den DFB-Pokal gewann er spielt. Im Jahr 2006, während eines Spiels der Fußball-Bundesliga, erlitt er einen Schlaganfall, der mehrere Brüche des Schädels, die es kam, um sein Leben fürchten machte verursacht. Nach der Wiederherstellung, blieb er bei Werder Bremen bis zum Ende der Saison 2006/07, nach dem er im Ruhestand.

Flugbahn

  • Hamburg SV: 1991-1993.
  • FC St. Pauli: 1993 bis 1994.
  • 1. FC Kaiserslautern: 1994-2000.
  • Iraklis: 2000-2001.
  • Real Murcia: 2001-2003.
  • SV Werder Bremen: 2003-2007.

Ehrungen

Nationale Meisterschaft

  • Fussball Bundesliga:
    • 1 mit 1. FC Kaiserslautern: 1998.
    • Werder Bremen 1: 2004.
  • Deutsch Pokal:
    • 1 mit 1. FC Kaiserslautern: 1996.
    • Werder Bremen 1: 2004.

Einzelunterscheidungen

  • 1 Zamora-Trophäe der Second Division.
  0   0
Vorherige Artikel Sally Ride
Nächster Artikel Wi-Fi Protected Access

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha