Ana Laan

Ana Serrano van der Laan ist ein Sänger und spanischen Komponisten in Madrid, aber mit einer nomadischen und multikulturellen Lebens geboren. Komponiert Englisch und Spanisch. In der neuesten Arbeit, die sie enthält sogar eine traditionelle schwedische Lied auf Schwedisch.

Biographie

Geboren in Madrid im Jahr 1967, aber in Stockholm erhoben, in einer dreisprachigen Haushalt. Als Teenager zog er nach England und dann nach Spanien, wo nach dem Studium der Anglistik beginnt seine musikalische Karriere Rekord und Tour mit einer Vielzahl von Künstlern aus spanischsprachigen, einschließlich: Javier Alvarez, Sergio Dalma, Jorge Drexler, Diego Vasallo, Christina Rosenvinge und David Broza.

Auch nahm er zwei CDs unter dem Pseudonym Rita Calypso für Siesta Independent-Label in enger Zusammenarbeit mit Produzent Ramón Leal. Mit Siesta in anderen Projekten, unter anderem als Teil des Pop-Duo Magie Whispers beteiligt. Rita hatte einige Erfolge in der Indie-Szene, und seine erste CD, "Apocalypso" hatte 4 Sterne im Land der Temptations.

In seiner ersten Solo-CD, Ana Laan, zeichnet er seine eigenen Songs in Zusammenarbeit mit Musikern wie Juan Campodonico, Luciano Supervielle oder Jorge Drexler und co-produzierte das Album mit Leo Sidran.

Das Album wurde in den USA im Jahr 2004 und in Argentinien im Jahr 2005 veröffentlicht, und genossen hervorragende Bewertungen in beiden Ländern. Nach der publlicación Person, die in New York, Chicago, Minneapolis und Buenos Aires und hatte ein Schaufenster an der Latin Alternative Music Conference in New York im Jahr 2005.

Im Dezember 2004 hat die Chicago Tribune umfasst Oregano in seiner Liste der 10 besten Latin Alben des Jahres.

"Für den Schmerz", die zweite Ausgabe von "Oregano" wurde in der "Musik aus der Wine Lands" Zusammenstellung von Putumayo enthalten. Darüber hinaus ist die Album gewann den Independent Music Award für das beste Latin-Album.

Im Jahr 2005 von ihrem damaligen Ehemann, uruguayische Sänger Jorge Drexler getrennt, mit einem Sohn, hatte Paul.

Verbringen Sie den Sommer 2006 in New York, die Aufnahme seines zweiten Albums, "Schokolade und Rosen", auch mit der Produktion von Leo Sidran. Obwohl es bleibt seiner lateinischen Wurzeln, ist sein zweites Album in diesem Sinne als Komponist erwähnt, mit mehr Songs in Englisch, und sogar ein paar zweisprachige Ausgaben, mit etwas Französisch und ein schwedisches Volkslied. Phil Mossman Zusammenarbeit, Matías Cella, Michael Leonhart, Ramon Leal und Javier Alvarez.

Dieses Album präsentiert die South By Southwest Festival in Austin, Texas, im März 2007 und im August macht eine kleine US-Tour.

Einflüsse

Ana Laan erkennt Einflüsse verschiedener Künstler und Stilrichtungen, darunter: Jorge Drexler, Erik Satie, Björk, Rufus Wainwright, Les Luthiers, Camille, Keren Ann, Fiona Apple, Shawn Colvin, Joni Mitchell, Harold Arlen, Kevin Johansen, Aterciopelados, The Beatles, João Gilberto, Caetano Veloso, Gal Costa, Marisa Monte, Gilberto Gil, Paul Simon, Henri Salvador, Maria Albistur, Heitor Villa-Lobos, Bebel Gilberto, Brazilian Girls, Blue Nile, Bulgarian Voices, Radiohead, Portishead, PJ Harvey, Arvo Part, Sade, Manzanita, Morcheeba, Nouvelle Vague, Benjamin Biolay, Elvis Costello, Mercedes Sosa, Misa Criolla, Billie Holiday, Chet Baker, Bill Evans, Blossom Dearie, Emiliana Torrini, Imogen Heap, Marvin Gaye, Bruce Springsteen, Astrud Gilberto Javier Alvarez, Fernando Cabrera ...

Discografía.-

Alben

  • Apocalypso - 2002
  • Sicalyptico - 2004
  • Oregano - 2004/5
  • Schokolade und Rosen - 2007
  0   0
Vorherige Artikel Chevrolet Impala

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha