Alfredo Berti

Jesus Alfredo Berti ist ein ehemaliger argentinischer Fußballspieler und aktuelle Trainer.

Rasse

Berti diente als Mittelfeldspieler. Sein erster Verein war Newells Old Boys. Er spielte in Mexiko | Atlas Guadalajara; in Kolumbien, in der Amerika von Cali; und er kehrte nach Argentinien Boca Juniors zu spielen. Während seiner Zeit bei Boca Juniors erlitt er verschiedene Verletzungen, die drei Operationen, von dem er sich nie wieder erholte geführt. Boca Juniors Berti verklagt für seine vorzeitige Pensionierung. Nach mehreren Jahren der Rechtsstreitigkeiten entschied das Gericht zugunsten der Spieler, der Bestellung der Club zu 2.000.000 $ als Entschädigung zu zahlen. Es war Teil der Argentinien Fußball-Nationalmannschaft bei verschiedenen Gelegenheiten.

Im Laufe seiner Karriere arbeitete er als Co-Trainer Marcelo Bielsa chilenischen Nationalmannschaft. Anschließend leitete er die Unternehmensbereiche von Newells. Am 24. Juli übernahm 2013 als Trainer der First Division von Newells Nachfolger von Gerardo Martino, der nach Barcelona in Spanien ging. Obwohl er von der Unterseite des Clubs entstanden, als Trainer und als Spieler, gab er keine Chancen jünger war. Das Team sank bei Fußball, Erschöpfung bemerkbar, aber nie den Fortschritt der Ersatz unterstützt. In seinen ersten 11 Spielen erzielte er 26 Punkte, immer noch ein Rekord für den Verein. Aber in den übrigen 8 Spiele des Turniers bekam er keinen Sieg und das führte ihn, um den Titel zu verlieren. Der 10. April 2014, zurückgetreten, nachdem er aus der Copa Libertadores 2014 Bridgestone beseitigt, in den Händen von Club Atletico Nacional Medellin.

Clubs

Als Spieler

Als Coach

Statistik als Trainer

Ehrungen

Als Spieler

  0   0
Vorherige Artikel Mexicali
Nächster Artikel Fray Bartolomeo

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha