Alfonso Carrasquel

Alfonso Carrasquel Columbus, besser bekannt als Chico Carrasquel bekannt war Spieler in der Major League Baseball. Er arbeitete bis vor kurzem als Vertreter der Community Outreach für die Chicago White Sox.

"Chico" war das dritte Venezuelas, die in den großen amerikanischen Ligen, durch die Krug Alejandro "Paton" Carrasquel und First Baseman und Outfielder Chucho Ramos vorausgegangen sein. Seinen Hauptligakarriere begann mit den White Sox, mit denen er spielte Shortstop zwischen 1950 und 1955.

Werdegang

Im Jahr 1946 begann er seine Baseball-Karriere mit Caracas Brauerei, Carrasquel Team seit Beginn der venezolanischen Professionelle Baseball League Home Run Erreichung des ersten der Liga. Er unterzeichnete im Jahr 1949 mit den Brooklyn Dodgers, konnte aber nicht zusammen mit dem Manager aus sprachlichen Gründen er die White Sox gehandelt wurde. Es kam aber auch sein Onkel, krug Alejandro "Paton" Carrasquel als Entlastungskrug, als Dolmetscher in den frühen Jahren dient. Seit 1950 wurde er als einer der Hauptakteure in seiner Position festgelegt, bildeten eine produktive Kombination des doppelten Spiels mit Nellie Fox.

Im Jahr 1951 wurde er der erste lateinamerikanische ausgewählt, um in All-Star Game teilnehmen. Insgesamt nahm er an vier All-Star-Spiele, auch im Jahr 1951 den Rekord für die fehlerlose Spiele in der American League für die perfekte Position mit 297 Stücken. Am Ende der Saison 1955 geändert Chicago für die Cleveland Indians. Die Änderung eröffnet eine Position, die von einem anderen venezolanischen Luis Aparicio Jr., derzeit Mitglied der Baseball Hall of Fame aufgenommen wurde.

Carrasquel spielte für die Cleveland Indians zwischen 1956 und 1958 wurde die Kansas City Athletics 1958 als die Baltimore Orioles 1959 Fertige seiner aktiven Laufbahn, brillierte er als Manager in der Major League Venezuela, und seine Krönung Titel Caribbean Series vor 1982 Lions von Caracas.

Chico Carrasquel war bis zu seinem Tod im Jahr 2005 eine Legende in Venezuela. Es war einer der einflussreichsten Sport-Figuren, hat wesentlich zu diesem Baseball beigetragen ist der populärste Sport in diesem Land. Die venezolanische Professionelle Baseball League ehrte ihn 1991 mit der Taufe des Baseballstadion Puerto La Cruz mit dem Namen des Alfonso Chico Carrasquel Stadium. Er starb in Caracas am 26. Mai 2005 aufgrund von chronischem Nierenversagen.

Aufzeichnungen

  • Venezuela war die No. 3-Debüt in den Majors.

Major League Baseball Stats

NBA All-Star

  0   0
Vorherige Artikel Der Eroberer
Nächster Artikel Juan José Ibarretxe

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha