Admetos von Epirus

Admetos von Epirus war König in der V Jahrhundert. C. von molosos Dorfes in der griechischen Region Epirus, in Zeiten der athenischen Feldherrn Themistokles, der als ein maximaler Stratege Athen Feindschaft moloso gewonnen, der auf Vorschlag des athenischen ein Ersuchen um Hilfe und Allianz wurde abgelehnt . Es war Großvater I Alcetas

Biographie

Wenn Themistokles, nach der Anklage gegen medism der Spartaner mit dem spartanischen Königs Pausanias auf ihren Antrag, die Athener auch beschuldigte ihn die gleiche, die athenische Militärs, die ostraquizado und Wohnsitz in Argos war, floh er auf die Insel Corcyra und von dort nach Epirus. Da er sich von seinen Verfolgern in die Enge getrieben flüchtete er in den Hof des Admetos. Die epirota König abwesend war und wurde von seiner Frau Phthia begrüßt. Wenn Admetus zurückgegeben, den Asylantrag des Themistokles hörte sie und vergab seine entscheidende Rolle bei der Verweigerung der Unterstützung des athenischen Volkes von König gemacht. Er stimmte zu seinem Schutz und weigerte sich, ihn zu übergeben, um die Spartaner und Athener Kommissare, die kurz darauf ankam. Er legte sie sicher Landweg Senden durch den Peloponnes zu den Bullen Pidna, am Ufer des Golf von Thessaloniki entfernt. Von dort floh er mit dem Boot nach Ionia, auf die Insel Thassos und von Ephesus schrieb einen Brief an den achämenidischen König Artaxerxes I, in dessen Hof er am Ende seiner Tage.

Siehe auch

  • Sie eácidas
  • Königreich Epirus
  • Themistokles
  • Klassik
  0   0
Vorherige Artikel Baltimore Stallions
Nächster Artikel Nördliche Dwina

In Verbindung Stehende Artikel

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha