Active Desktop

Active Desktop ist eine optionale Funktion der Windows Desktop Update für Microsoft Internet Explorer 4.0, mit der Benutzer HTML-Inhalt in dem Windows-Desktop hinzuzufügen, zusammen mit einigen anderen Funktionen ermöglicht. Es ist auch in Windows 98 und höher enthalten. Es ist der Vorgänger von Windows Vista Gadgets.

Benutzer können HTML-Inhalte statt der traditionellen Tapeten und als eigenständige Produkte und skalierbare Desktop hinzufügen. Artikel online zur Verfügung und kann regelmäßig aktualisiert werden, ohne den Besuch der Website in Ihrem Browser synchronisiert werden.

Deaktivieren von Active Desktop speichert einige Speicher und Performance-PC mit wenig Speicher verbessert. Es gibt ein Kontrollkästchen in den Eigenschaften von Anzeige, dies zu tun. Zwei Optionen TweakUI kann deaktivieren oder komplett deaktivieren Veränderungen.

Geschichte

Die Schaffung des Active Desktop markierte den Beginn von Microsofts Versuch, auf einen Trend in neue Technologie namens Push-Technologie von Pointcast führte zu profitieren. Active Desktop platziert eine Reihe von Informationsquellen auf dem Desktop-Computer-Benutzer, die ständig aktualisiert zugeführt wird, wie Schlagzeilen und Aktienkurse aus der Tasche, ohne dass der Benutzer, um den Browser-Informationen zu öffnen. Dies war durch das Channel Definition Format möglich, eine offene, Standard-Technologie vom W3C definiert. Sein Hauptkonkurrent war RSS, eine weitere offene Technologie, bei der Informationen statt Kanal-Feeds genannt.

Active Desktop debütierte im Jahr 1997, während der Markteinführung von Internet Explorer 4.0 für Windows 95 und Windows NT 4.0, einer neuen Funktion des optionalen Windows Desktop-Aktualisierung während der Installation des Updates für die Nutzer angeboten werden. Während die Windows Desktop-Aktualisierung ist allgemein als das Active Desktop selbst zu verstehen, das ist eine ganze Schale -Windows-Update v4.0 oder v4.72 auf 4,71, was zu zahlreichen Änderungen in der Benutzeroberfläche von Windows und bietet einen Blick und praktisch die gleiche Funktionalität auf Windows 98 enthält eine Option, die Dateinamen in Großbuchstaben erlaubt, Dateiauswahl Ein Klick und konfigurierbare schnelle Verfolgung, konfigurierbare Anzeige-Optionen für jeden Ordner in HTML, Minischnelltasten auf Taskleiste neben dem Start, ein Start-Menü, das eine verbesserte Drag Produkte ermöglicht, um sie neu anzuordnen und ermöglicht auch mit der rechten Maustaste, um Elemente umzubenennen usw. klicken Mit dem Upgrade, zeigt Windows Explorer nun eine Adressleiste, wo Sie Internet-Adressen eingeben können, und kann als mit normalen Browser getan navigiert werden.

Derzeitige Nutzung

Nur Windows XP zur Verfügung, um Active Desktop war, fiel der CDF-Format in den Nichtgebrauch gegen die RSS, seinem Hauptkonkurrenten; Tat Active Desktop ist die einzige Leser CDF Quellen. Die Fähigkeit, HTML-Ansicht ist heute vor allem für die Erstellung von Hintergrundbilder und Suchfelder, um zum Desktop hinzuzufügen, verwendet. Zum Beispiel könnten Sie den folgenden Code kopieren, um eine Enzyklopädie Enzyklopädie Suche auf dem Desktop angezeigt werden:

  0   0
Vorherige Artikel Sylvano Bussotti
Nächster Artikel Chontla

Kommentare - 0

Keine Kommentare

Fügen Sie einen Kommentar

smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile smile smile smile smile
smile smile smile smile
Zeichen übrig: 3000
captcha